teilnehmer 2019

Kinder Sonnwendpass

 Perchtengruppe

 

Gegründet: 1999

Betreuer: Richard Kogler

Mitglieder: 25

Homepage: Link

 



Die Kinder Sonnwendpass feiert heuer ihr 21 jähriges Jubiläum. Von den ganzen teilnehmenden Passen ist sind mit Sicherheit die Kinder am fanatischten die den Brauchtum leben. Mit ihren Auftritten über 4 Tage und ca. 12 Stationen können die Kinder ihre Leidenschaft leben.

 

Die Kinderpass trat schon bei diveresen Veranstaltungen auf: Weihnachtszug Zillertalbahn, Firmenveranstaltungen, Umüge Mondsee und St. Johann, ORF Tirol Heute, TIrol TV und vieles mehr.

Sonnwendpass

Perchtengruppe

 

Gegründet: 1983

Obmann: Roland Anrain

Mitglieder: 33

Homepage: Link

 

 

Die ersten Gewänder (1983) stellten sie in ca. 700 Arbeitsstunden in ihrer Freizeit selbst her. Ein Perchtengewand wird in vielen Schritten hergestellt. Im Oberinntal (Telfs und Zirl) wurden viele „Maisflitschen“ (Maisblätter) gesammelt. Diese wurden dann getrocknet, gebündelt und an einem Nagelbrett geriffelt. Die geriffelten Bündel wurden dann auf einer Lodenjacke und einer Lodenhose mit Nadel und Garn in schwerster Handarbeit aufgenäht. Die Art und Weise ein Perchtengewand herzustellen ist heute noch gleich wie
früher. Die Holzlarven wurden in Breitenbach und Kundl gekauft. Einige schnitzte auch Gastl Adolf aus Münster. Natürlich ist die Gruppe auch heute noch mit Tiroler Larven unterwegs.

 

Die Sonnwendpass besteht derzeit aus 1 Hexe, 8 Läufer, 1 Scheller und 24 Tamperer. Vor über 30 Jahren erfand die Sonnwendpass den Hexentanz, der seitdem im Dorfzentrum Münster abgehalten wird. Ein großes Anliegen der Pass ist es für die Kinder ein Vorbild zu sein und den Brauchtum im Dorf und der Umgebung weiter zu geben. Am 5. + 6. Dezember wird bei über 17 Stationen halt gemacht.

Stoaodlerpass

Perchtengruppe

 

Gegründet: 2005

Obmann: Raphael Schmied

Mitglieder: 20

Homepage: Link

 

 

Am 18. Februar 2005 findet im Hotel Hauserwirt die Vereinsgründung der „Stoaodler Pass“ statt. Der pass besteht aus Perchten, Fellteufeln und einer Hexe. Zahlreiche Helfer und Sponsoren gehören natürlich ebenso dazu, denn ohne Sie wäre vieles nicht mglich.  Bei uns geht es auch um Gruppenzugehörigkeit. Wir sind nicht nur um die Nikolauszeit unterwegs, sondern verbringen das ganze Jahr über mit der Gruppe die Freizeit und nehmen an verschiedenen sportlichen Aktivitäten und Veranstaltungen in Münster und Umgebung teil. Heuer feiern wir das 15-Jähriges Bestehen unseres Passes, zu dem wir recht herzlich einladen möchten.

·    Das Anfertigen unserer Perchten Kostüme, die mittlerweile 80kg und mehr auf die Waage bringen, beginnt bereits im Spätsommer. Die Gewänder werden aus getrockneten und gebündelten, am Nagelbrett ausgebürsteten Maiskolbenblättern gefertigt, die auf Jacken und Hosen aufgenäht werden. Vom Klauben der Maiskolbenblättern bis zum fertigen Gewand, werden unzählige Stunden Arbeit benötigt, deshalb ist es nicht verwunderlich, dass die Saison schon Mitte September beginnt.

 

 

Bucha Teufl

 Teufelgruppe

 

Gegründet: 2003

Obmann: Christian Thaler

Mitglieder: 29

Homepage: Link

 





Im Jahr 2003 wurden aufgrund der sehr hohen Nachfrage nach einem Teufelverein die „BUACHA TEUFL“ gegründet. Zu Beginn zählte man ca. 20 aktive Krampusse und die Mitgliederzahl stieg von Jahr zu Jahr und man konnte die Buacha Teufl bereits bei zahlreichen Umzügen sehen.

 

Nachdem sich die erste eigene Aufführung 2005 zu einem Erfolg entwickelte, wurde in den Folgejahren ein Teufllauf abgehlalten, bei dem wir immer durch Auftritte von Gastgruppen unterstützt werden!

 

2017 wurden schließlich die Buacha Jungteufl ins Leben gerufen, um für unsere „Kleinen“ eine Möglichkeit zu bieten, sich als Teufel zu präsentieren.

 

Ausgestattet sind wir mit Gossa Larven aus dem Zillertal und mit Gink-Gwantl aus Oberösterreich.

In unserem Jubiläumsjahr 2018 zählen die Buacha Teufl 29 aktive Mitglieder, die sich aus Teufel, Hexe, Hexenmeister und Helfern zusammensetzen.

 

Vollä Pass

Perchtengruppe

 

Gegründet: 2011

Obmann: Thomas Eliskases

Mitglieder: 19

Homepage: Link

 

 

Im Jahre 2011 wurde der Pass von Klausito Astner, Wohlfartstätter Christian, Gruber Patrick und Entner Florian gegründet.
Der Name Vollä entstand in einer kleinen Scheune in der sich die Gründer schon lange vor der Gründung des Passes trafen. Die Scheune bennanten Sie damals als die Volle Scheune. Nach den ersten Sitzungen in der Scheune wurde der Name Vollä Pass eingeführt. Das Logo entstand durch eine spontane Zeichnung von Astner Klausito. Unser erster Auftritt war am 03.12.2011 bei der Pizzeria Genos in Schlitters.

2011 hatten wir unser Lager beim Waldmann in Grünsbach. Von 2012 bis 2015 ar unser Perchtenheim beim Melcher Haus in der Entgasse. Nun haben wir unser Lager beim Guggen.

 

Guggala Pass Wiesing

 Perchtengruppe

 

Gegründet: 1996

Obmann: Martin Gruber

Mitglieder: 23

Homepage: Link

 

 

 

 

 

 

1996 legte die Guggala Pass zufuß  (ohne Traktor) die ersten Schritte zurück. Ab 1997 starteten sie richtig durch mit Traktor und Hänger, zu den Bauern von Wiesing. Bei jeweils 3 Stationen pro Tag wurde halt gemacht .

Unsere jahrelangen Freunde die Guggala Pass aus Wiesing gehören auch seit 2 Jahren zum Bestandteil des Hexentanzes in Münster. Besonderes Merkmal der Guggala Pass sind die Gossa Masken. Mit den tollen Auftritten der letzten Jahre sind wir sehr glücklich das sie auch heuer wieder dabei sind.

HEXENTANZ.tirol

Dorf 94 - Feuerwehrhaus

A-6232 Münster

 

kontakt@sonnwendpass.at